FORGOT YOUR DETAILS?

Landschaftstagung 2019

80,00 335,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 201906_TEILNAHME Kategorien: ,

Beschreibung

Die Landschaftstagung kann auf eine 50-jährige Tradition zurückblicken, sie findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt! Zur diesjährigen Landschaftstagung lädt die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen die Fachwelt nach Koblenz ein. Angesprochen sind insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachverwaltungen, der Naturschutzbehörden und -verbände, der landschaftspflegerischen Fachverbände sowie der wissenschaftlichen Einrichtungen und der Ingenieur- und Planungsbüros.

Auf der Landschaftstagung 2019 befassen sich namhafte Fachleute mit den neuesten Entwicklungen, Tendenzen und Forschungsergebnissen des Umwelt-/Naturschutzes und der Landschaftspflege im Straßenbau und belegen damit, wie groß das fachliche Spektrum der FGSV ist, das von A wie „Asphaltstraßen“ über L wie „Landschaftsgestaltung“, P wie „Postfossiler Verkehr“ bis Z wie „Zertifizierung von Sicherheitsauditorinnen und -auditoren“ reicht.

Das Fachprogramm bietet wieder aktuelle Beiträge und Forschungsergebnisse, etwa zum Umgang mit invasiven Arten, zu den Anforderungen des neuen UVP-Gesetzes sowie zu Fragen des Artenschutzes auf Verkehrsnebenflächen.

Außerdem greifen wir wichtige Themen wie „Baumschutz und Verkehrssicherheit“, „Straße der Zukunft“ und „Wiedervernetzung von Lebensräumen“ auf. Ebenso behandeln wir Themen der Praxis des Landschaftsbaues wie z. B. den Erosionsschutz an Böschungen, Ausschreibungen von landschaftspflegerischen Maßnahmen sowie die Pflege von Straßenseitenräumen. Zudem wird nach dem gemeinsamen Imbiss am ersten Tag ein Abendvortrag zu Flora und Fauna im Weltkulturerbe Mittelrheintal geboten. Nicht vergessen werden darf die überaus interessante und informative Posterausstellung zu Best-Practice-Beispielen von erfolgreichen landschaftspflegerischen Maßnahmen im Arten- und Biotopschutz, die in den letzten acht Jahren ständig weiterentwickelt und gezeigt wurde.

Die Tagung gliedert sich in eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Eröffnung, Überblicks- und Fachvorträgen sowie eine Aufbereitung von Schwerpunktthemen in acht Arbeitskreisen. Hierbei haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich an einer vertieften fachlichen Diskussion zu beteiligen. Die Ergebnisse werden dann im Plenum zusammengefasst. Im Anschluss an die Landschaftstagung besteht am Samstag die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fachexkursion, die auf den Spuren der Kelten und Römer über den Hunsrück zur Hochmoselbrücke führt. Hierbei bietet sich die Gelegenheit, Näheres über das Konzept zur Wiedervernetzung der durch den Neubau der B 50 zerschnittenen Landschaftsräume zu erfahren.

 

Herzlich willkommen in Koblenz!

Veranstaltungs Details

Datum: 9 Mai 2019

Beginn: 09:00

Ende: 21:00

Tagungsort: Rhein-Mosel-Halle Koblenz

Adresse: Julius-Wegeler-Str. 4, 56068 Koblenz

TOP